Neu: Online-Anmeldung

Ab sofort könnt ihr euch über unser neues Anmeldeformular schnell und unkompliziert online anmelden!

Downloads

Der Anmeldeflyer steht hier zum Download bereit.

Hummelkurs im Fernsehen

Der Internet-Sender TV-Wiesbaden hat einen Bericht über den 58. Hummelkurs gedreht. Den Beitrag könnt ihr euch direkt bei TV Wiesbaden oder auf Youtube ansehen.

Diatonisches Akkordeon

Für alle, die das Musizieren auf dem diatonischen Akkordeon in G/C–Stimmung erlernen oder verbessern wollen.
Je nach Teilnehmerzahl werden Lerngruppen gebildet, die jeweils aus maximal 6 TeilnehmerInnen bestehen. Die Einteilung der Gruppen erfolgt nach den Vorkenntnissen der Teilnehmer.

Anfänger ohne Vorkenntnisse (Akkordeon 1)

Inhalte:
Haltung, Spielweise, Aufbau und Funktionsweise des Instrumentes.
Einstieg mit einfachsten 2/4- und 3/4-Takt Stücken.
Koordination von rechter und linker Hand.

Voraussetzung:
keine

Kursleiter: Klaus Walter, Milan Brücher

Anfänger mit Vorkenntnissen (Akkordeon 2)

Inhalte:
Anhand einfachster Stücke im 2/4 und 3/4-Takt werden Spieltechniken und Verzierungen geübt.

Voraussetzung:
Grundlagen der Koordination von Bass- und Melodieseite

Kursleiter: Vera Pitzschel-Severin, Ulrike Alles, Oliver Stoffregen
(wird je nach Anmeldestand und Bedarf kurzfristig entschieden)

Fortgeschrittene Anfänger (Akkordeon 3)

Inhalte:
Anhand einfacher Stücke werden Spieltechniken und Verzierungen geübt.
Einstieg in den 6/8-Takt.

Voraussetzung:
Geübte Koordination von Bass- und Melodieseite

Kursleiter: Vera Pitzschel-Severin, Ulrike Alles, Oliver Stoffregen
(wird je nach Anmeldestand und Bedarf kurzfristig entschieden)

Fortgeschrittene (Akkordeon 4)

Inhalte:
Neben fortgeschrittenen Spiel- und Verzierungstechniken werden musikalische und interpretatorische Anregungen an wenigen ausgewählten Stücken vermittelt.

Voraussetzungen:
Sichere Koordination von Bass- und Melodieseite

Kursleiter: Johanna Jung

Sonderkurs "Groove"(Niveau etwa Akkordeon 3-4)

Wir arrangieren 2-3 Tanzstücke mit Hilfe von Werkzeugen eines "Baukastens" wie Rhythmiken, Akkorden, Variationen und Impros, und achten in diesem Kurs insbesondere auf den Ausdruck und den Groove, der entsteht. Viele Anschläge pro Sekunde wirken z.B. gut, wenn sie auch genau gespielt sind - bis hin zum Micro-Timing. Wie maximiere ich die Qualität, mit der ich spiele? Es ist eine Art "Energie", was beim Zuhörer ankommt. Erst recht beim Tänzer ;-)

Voraussetzungen:
Sichere Koordination von Bass- und Melodieseite

Kursleiter: Andreas Bothe

Ensemble Bal-Folk

Ausschreibung hier bei den Ensembles